Canyoning Allgäu

Canyoning Allgäu echte Schluchten Abenteuer erleben

Am Canyoning Allgäu kann jeder teilnehmen, der Lust auf ein kleines Abenteuer hat. Im Oberallgäu rund um Sonthofen und Oberstdorf stehen viele Canyoning Touren für einen gelungenen Ausflug zur Auswahl. Wir bieten Canyoning Touren für Einzelbucher und Kurzentschlossene, für Gruppen (auch Großgruppen sind beim Canyoning willkommen), Familien Canyoning oder als Betriebsausflug und Firmen Event mit gelungenem Rahmenprogramm. Canyoning findet täglich statt!

Canyoning – alle wichtigen Informationen findest du hier

Zum Canyoning Allgäu findet man auf dieser Informations- und Übersichtsseite alles wichtige rund um das Thema Schluchten im Oberallgäu. Eine Übersicht von allen unseren Canyoning Angebote findest du direkt hier unter diesem Artikel. Im Folgenden klären wir was Canyoning genau ist und für wen es geeignet ist. Zudem klären wir worauf bei einer Canyoning zu achten ist und wie der Ablauf einer Tour bei uns sein wird. Da die Sicherheit beim Canyoning für uns an oberster Stelle steht, klären wir auch über die Ausbildung unserer Guides und die benötigte Sicherheitsausrüstung auf. Für unsere Canyoning Camps und Touren im Ausland einfach zu den Canyoning Specials wechseln.

Canyoning Bestseller

Canyoning Tour Gunzesried

Canyoning Allgäu Guzesried für Einsteiger und Familien
49,- Euro für Kinder
ab 70,- Euro für Erwachsene

Canyoning Tour Starzlachklamm

Canyoning Allgäu Starzlachklamm bei Sonthofen für sportliche Einsteiger
89,- Euro pro Person

85,- Euro p.P. ab 10 Personen

Canyoning Allgäu Tourenübersicht

Canyoning Gunzesried – Die Einsteiger Tour im Allgäu

Canyoning Einsteiger und Familien Tour für Jedermann. Hier kannst du erste Canyoning Erfahrung sammeln … mehr Bilder sehen!?

  • 75,- Euro p.P. (Erwachsene/ Ab 10 Personen 70,- Euro p.P.)
  • 49,- Euro p.P. (Kinder)

Canyoning Starzlachklamm – Adrenalin pur für sportliche Einsteiger

Ideal für sportliche Einsteiger und Fortgeschrittene! Mit viel Action und Adrenalin ins Canyoning … neugierig?!

  • 89,- Euro p.P.
  • 85,– Euro p.P. (Gruppe ab 10 Personen)

Canyoning Kleinwalsertal – Der Schwarzwasserbach

Hohe Sprünge und Abseilpassagen machen diese Canyoning Tour zur Herausforderung … bist du bereit?!

  • 95,- Euro p.P.
  • 90,– Euro p.P. (Gruppe ab 10 Personen)

Canyoning Reutte – Sprünge ohne Ende am Plansee

Sprünge ohne Ende und zwei hohe Abseilpassagen, genau das richtige für jeden Sprungteufel … kanns losgehen?!

  • 95,- Euro p.P.
  • 89,– Euro p.P. (Gruppe ab 10 Personen)

Canyoning “Merlin’s World” – obere Kobelache Dornbirn

Sehr eindrucksvolle und schöne Schlucht mit vielen Sprüngen und der Schweizer Bobbahn … das kannst du auch?!

  • 95,- Euro p.P.
  • 89,– Euro p.P. (Gruppe ab 10 Personen)

Canyoning Kobelache Dornbirn

Lange und anspruchsvolle Tour durch die komplette Kobelache mit Merlin’s World + Kanguru Jump … leider geil!

  • 125,- Euro p.P.
  • 115,– Euro p.P. (Gruppe ab 10 Personen)

Alles zum Thema Canyoning

Canyoning Allgäu Gunzesried Einsteiger Tour

Der Gunzesrieder Tobel bietet im Allgäu perfekte Canyoning Bedingungen für alle Einsteiger in diesen tollen Outdoor Sport. Hier kann man nach Herzenslust von Felsen ins Wasser springen, rutschen und auch das Abseilen ausprobieren. In der Canyoning Allgäu Einsteiger Tour ist keine Aktion verpflichtend, alle Sprünge, Rutschen und Abseilstellen können wahlweise auch umgangen werden. Das ist nicht nur hilfreich wenn man sich einmal nicht traut, sondern auch, um Sprünge zu wiederholen und sich langsam in der Höhe zu steigern. Auch in unserer beliebten Canyoning Einsteiger Tour im Allgäu kann man an seine Grenzen kommen. Wer möchte und sich traut, kann zum Beispiel einen Sprung aus etwa 9 Metern wagen. Natürlich sind in anderen Canyoning Touren auch noch höhere Sprünge möglich.
Am Canyoning Allgäu kann man Dank der einsteigerfreundlichen Schlucht in Gunzesried sogar schon ab 8 Jahren teilnehmen.

 

Canyoning Allgäu Starzlachklamm

Die Starzlachklamm ist wohl eine der bekanntesten Touren für Canyoning Bayern. Sie ist kurz, aber knackig. Für sportliche Einsteiger oder auch hungrig gewordene Canyoning Wiederholungstäter ein Muss im Kurzurlaub im Allgäu.
Durch die hohen Felswände erhält die Klamm seinen faszinierenden Schlucht-Charakter. Umgeben von Wasser und Fels arbeiten wir uns über die vielen Rutschen flussabwärts. Canyoning Allgäu ist ein Wassersport, der Schwimmkenntnisse voraussetzt, kombiniert mit dem Bergsport/ Klettern. Neben den richtigen Canyoning Techniken, ist auch eine perfekte Canyoning Ausrüstung erforderlich. Die so beliebten Sprünge und Rutschen sind nicht nur für die Canyoning Teilnehmer ein riesen Spektakel, sondern auch für die Wasserscheuen, die lieber auf dem Wanderweg hoch über unseren Köpfen die Action verfolgen. Highlight des Canyoning Allgäu in der Starzlachklamm ist sicherlich die ca. 18 Meter lange Rutsche am Ende dieser aufregenden Tour.

 

Canyoning Bayern

Canyoning Deutschland ist aufgrund der Alpenvorlage und der Landschaft nur in Bayern möglich. In vielen Regionen Bayerns und Österreichs ist das Canyoning inzwischen durchaus auch ein Faktor, der für den Tourismus eine wichtige Rolle spielt. Für die zwei meistbegangenen Canyoning Allgäu Schluchten in Sonthofen und Blaichach ist das Oberallgäu bekannt und für viele Gäste und Tagestouristen aus den Regionen Ulm und Stuttgart ein echtes Naturerlebnis und Abenteuer. Auch in anderen Regionen wie in Lenggries wird Canyoning betrieben und mit diversen Schluchten die Canyoning Gäste beglückt. Eine weitere Region für Canyoning Bayern ist das Berchtesgadener Land.

 

Canyoning in Bayern für Familien

Canyoning im bayerischen Allgäu bietet für die ganze Familie genau die richtige Herausforderung. Wir bieten für Familien eine Schluchten-Tour, die schon mit Kindern ab 8 Jahren stattfinden kann. Die offene Canyoning Tour bei Sonthofen bietet viele Aktionen, die noch lange in Erinnerung bleiben und zu einem erlebnisreichen Urlaubstag unbedingt dazugehören. In dem breiten Canyon scheint die Sonne länger als man es von Schluchten denken würde, was diese Canyoning Allgäu Tour zu einem spaßigen Vergnügen ohne kalte Zehen macht. Auch wenn einige Sprünge, Rutschen und Abseilstellen die Tour bereichern und durchaus zur Herausforderung werden können, kann jede Stelle umgangen oder einfach abgeklettert werden. Keiner muss etwas tun, das er eventuell gar nicht machen möchte. Unsere ausgebildeten Canyoning Führer ermutigen jeden Teilnehmer, ob nun die Großen oder die dazugehörigen Kleinen.
Worauf wartest du noch? Buche jetzt dein persönliches Canyoning Highlight für dich und deine Familie!

 

Was ist Canyoning

Canyoning Allgäu mit Abseilen am WasserfallBei einigen unserer Canyoning Touren kam es schon vor, dass wir während des Aufstieges gefragt wurden: “Du, Jonas, sind die Boote eigentlich in deinem Rucksack und müssen wir die noch aufpumpen?!”. Wer schon eine Canyoning Allgäu Tour gemacht hat und weiß, was auf einen zukommt, wird bei einer solchen Frage kräftig schmunzeln müssen.
Canyoning ist eine junge, noch eher unbekannte Sportart, weswegen wir an dieser Stelle für alle Neugierigen und diejenigen, die nicht selber gebucht haben, sondern sich nur einer Gruppe angeschlossen haben, Aufklärungsarbeit leisten wollen.
Canyoning heißt im Grunde nichts anderes als das Begehen einer Schlucht und zwar mit dem Wasser, also flussabwärts. Dabei stößt man auf verschiedene Schwierigkeiten und Hindernisse, die teilweise durch Klettern bewältigt werden können. Wird ein Absatz oder ein Wasserfall zu hoch und zu steil, um gefahrlos abzuklettern, so kommt ein spezielles Canyoning Seil zum Einsatz, an dem sich alle Teilnehmer abseilen (bzw. wenn etwas ängstlich, auch durch den Guide abgeseilt werden). Die Abseiltechnik wird vor jeder Tour ausgiebig in einem Einweisungs- und Sicherheitsgespräch erklärt und auch geübt.
Gibt es nach einem Absatz oder einem Wasserfall ein tiefes Wasserbecken (dies wird durch den Guide geprüft), so kann dieses Hindernis auch durch einen gezielten Sprung an eine geeignete Stelle mit besonders tiefem Wasser überwunden werden. Wer sich nicht traut zu springen, kann alternativ auch immer abseilen oder abgeseilt werden. Ein Sprung – und das sollte bei jedem Canyoning Anbieter der Fall sein – darf nicht zwingend sein. Fragt im Zweifelsfall den Guide nach einer Alternative! Kennt der Guide keine Alternative, dann verweise auf mich und das gelernte in seiner Ausbildung zum staatlich geprüften Schluchtenführer (Stichwort Körpersicherung oder alternativer Stand).
Ein ganz besonderes Highlight sind die vom Wasser in den Fels geschliffenen Rutschbahnen. Entstanden über Jahrmillionen, um uns noch mehr Spaß am Canyoning zu bereiten. Genau wie bei den Sprüngen gilt auch für die Rutschen: jeder darf, aber keiner muss.

Canyoning nur mit Ausrüstung und Guide

Neben einem staatlich geprüften Schluchtenführer gehört zu jeder Canyoning Tour auch eine optimale Sicherheitsausrüstung. Die Ausrüstung wird während der Tour natürlich von uns zur Verfügung gestellt. Wer hat schon einen 8mm Neoprenanzug und einen Canyoning Gurt mit Selbstsicherungen und Abseilgerät zuhause rumfliegen. Also bekommt ihr von uns vor der Tour einen passenden Neoprenanzug (in diesem Fall heißt passend nicht farblich abgestimmt, sondern eng anliegend, um eine optimale Wärmeisolierung zu gewährleisten), Neoprensocken, damit auch die Füße im Wasser warm bleiben, einen Canyoning Gurt mit Schlaz, zwei Selbstsicherungen und Abseilgerät und einen Steinschlagschutzhelm. Damit man nicht mit Socken durch die Gegend rennt, nimmt man sich am besten von zuhause ein Paar alte, aber funktionstüchtige Turnschuhe mit, bei denen es nichts ausmacht, wenn sie nass werden.

Ein ganz besonderer Service von uns: Unsere Guides haben wasserdichte Kameras auf allen Touren dabei und fotografieren fleißig. Die Bilder stehen ein paar Tage nach der Tour kostenlos zum Download auf unserer Webseite unter dem Punkt Bilderdownloadservice zur Verfügung.

Abschließen sei gesagt: Canyoning ist ein enorm spaßiger und vielseitiger Sport und ein ultimatives Naturerlebnis – ohne Boot!

 

Für wen ist Canyoning geeignet

Canyoning Allgäu ist geeignet für jeden, der Lust und Spaß an der Natur hat und gerne neue Dinge erlebt.
Mit unserer Familien und Einsteiger Canyoningtour in Gunzesried bieten wir den perfekten Einstieg in die Sportart. Hier dürfen Kinder schon ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen und den Wasserspaß genießen. Dem Alter wollen wir keine Grenze nach oben hin setzen, wichtig ist nur, dass sich auch ein 80-Jähriger körperlich und geistig in der Lage fühlt, die Canyoning Tour zu bestreiten. Unser ältester Teilnehmer war bisher übrigens 78 Jahre alt.

Sportliche Personen oder solche, die schon Canyoning gemacht haben, werden beim Canyoning in der Starzlachklamm, dem Schwarzwasserbach oder der Kobelache ihren Spaß haben.
Zudem bieten wir mit unseren Canyoning Touren im Tessin, am Gardasee und auf Anfrage auch an anderen Orten (Slowenien, Mallorca, Frankreich, …) echte Leckerbissen für alle Canyoning Fans an. Darüber hinaus bieten wir jedes Jahr unser Canyoning Camp im Tessin an, bei dem wir euch die Möglichkeit geben, fünf Tage lang Canyoning vom Feinsten zu erleben. Dabei steigern wir uns in der Schwierigkeit mit jedem Tag, so dass auch Anfänger teilnehmen können und gipfeln das Ganze mit der Heli Canyoning Tour im Cresciano.

Canyoning Touren können von Einzelpersonen genauso gebucht werden wie von Gruppen. Gruppen erhalten einen Rabatt, der von der Teilnehmerzahl abhängt. Wie hoch der Rabatt ausfällt, erfragt ihr einfach bei uns. Für Firmen Events oder Großveranstaltungen können wir Canyoning Touren mit bis zu 80 Personen anbieten. Auch hier garantieren wir einen reibungslosen Ablauf mit geringen Wartezeiten und geprüfte Guides, welche die Tour begleiten.

 

Was man beachten muss

Für die Teilnahme an einer Canyoning Tour im Allgäu muss man sich am Tag der Tour körperlich und geistig in der Lage fühlen, diese auch zu bewältigen. Wer sich unwohl fühlt, sollte lieber auf die Teilnahme bei der Canyoning Tour verzichten. Außerdem gibt es noch einige KO-Kriterien, bei denen eine Teilnahme aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist:

  • Schwangerschaft
  • Einfluss von Alkohol oder Drogen
  • Aktuelle Verletzungen des Bewegungsapparats
  • Extreme Höhen- oder Platzangst

Ablauf einer Canyoning Tour

Alles beginnt mit eurem Interesse an einer Canyoning Tour Allgäu teilzunehmen. Nachdem ihr euch auf unserer Webseite ausgiebig über Canyoning informieren konntet, geht eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular an uns raus. Diese beinhaltet im Idealfall bereits einen Wunschtermin sowie die gewünschte Teilnehmerzahl. Wir beraten euch auch gerne, welche Tour zu eurem Fitnesslevel, Könnensstand usw. die passende ist. Sind alle Fragen geklärt, erfolgt die Buchung.

Canyoning Ablauf am Tag der Tour

  • Anreise in Eigenregie mit dem privaten PKW oder nach Absprache mit uns auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Treffpunkt an unserer Station in der Illerstraße 26 in 87544 Bihlerdorf (Blaichach)
  • Begrüßung und Kennenlernen der Canyoning Guides
  • Klärung noch offener Fragen
  • Einkleiden/ Ausgabe der Neoprenausrüstung
  • Kurze Anfahrt zur Schlucht (Gunzesried ca. 8 Minuten, Starzlachklamm ca. 5 Minuten)
  • Kurzer Aufstieg zum Start der Schlucht
  • Sicherheitseinweisung durch den Canyoning Guide inkl. Abseiltraining
  • Begehen der Canyoning Tour
  • Nach der Tour umkleiden auf dem Parkplatz
  • Gemeinsames Waschen und aufräumen der Ausrüstung an unserer Station

Bei den Canyoning Touren in der Kobelache, dem Schwarzwasserbach, sowie bei Touren im Tessin und am Gardasee treffen wir uns nicht zwangsläufig an unserer Station, sondern können einen alternativen Treffpunkt vereinbaren. Wichtig ist dann immer eine sorgfältig ausgefüllte Größenliste, die ihr im Vorfeld von uns zugeschickt bekommt.

Die Canyoning Ausrüstung

Die richtige Canyoning Ausrüstung ist sehr wichtigIhr braucht nur eure Badebekleidung und ein Paar Turnschuhe/Sportschuhe, die ihr auch im Wasser während der Tour tragt. Brillenträger sollten Kontaktlinsen verwenden oder zusätzlich eine alte Brille mitbringen. Bitte vergesst nicht eventuell wichtige Medikamente mit euch zu führen (Asthma-Spray, Insulin, …)

Folgende Ausrüstung bekommt ihr von uns:

  • Neoprensocken
  • Neoprenhose
  • Neoprenjacke
  • Canyoning Helm
  • Canyoning Gurt mit 2 Selbstsicherungen und einem Abseilgerät

Unsere Canyoning Guides

Alle unsere Guides sind staatlich geprüfte und autorisierte Schluchtenführer. Da es in Deutschland keine Ausbildung für Canyoning Guides gibt, absolvieren unsere Guides diese in Österreich/Tirol. Dort ist die Tätigkeit des Schluchtenführers ein staatlich anerkannter Beruf, bei dessen Ausbildung ein Diplom erlangt wird.

Canyoning Videos

Nichts eignet sich besser als ein Video um die Faszination Canyoning zu verbreiten. Wir waren den ganzen Sommer unterwegs und haben diverse Schluchten und Touren mit Kameras begleitet um euch die besten Aufnahmen von Canyoning Allgäu präsentieren zu können. Nach und nach werden wir euch hier die neuen Videos vorstellen und hoffen natürlich, dass sie euch gefallen.

In diesem tollen Film seht ihr die Canyoning Kleinwalsertal Tour durch den Schwarzwasserbach. Ein atemberaubender Canyon der viel zu bieten hat. In drei Teilabschnitten geht es abwechslungsreich und mit viel Action zurück zum Parkplatz in Hirschegg von dem aus die Tour startet. Der erste Teil der Schlucht ist impossant und startet mit einem ca. 8m hohen Sprung. Kurz darauf folgt ein hoher Wasserfall an dem wir uns 25 Meter in die Tiefe seilen. Mitten drin im oberen Teil des Schwarzwasserbach geht es verwinkelt weiter durch die Felsen und es folgen weitere Aktionsstellen bei denen aus verschiedenen Höhen gesprungen werden kann. Nach kurzer Laufpassage beginnt der zweite Teil. Anfangs noch einfach, findet er seinen Höhepunkt in einem ca. 10m hohen Sprung auf den direkt eine hohe Abseilpassage durch den Wasserschleier des herab prasselnden Wasserfalls folgt. Der dritte Teil der Canyoning Allgäu Tour ist dann gespickt mit extrem vielen Sprüngen in jeder Höhe. Ein riesen Spaß für sportliche Canyonauten und Wiederholungstäter die zum Beispiel schon mit uns beim Canyoning in der Starzlachklamm waren und eine Steigerung suchen.

Canyoning wird immer spektakulärer – Die Sprünge werden höher (aktueller Weltrekord liegt bei 58,8m/ Laso Schaller) und gewagter. Wer als Canyoning Guide keine Saltos springt ist nicht mehr cool. Fakt ist, Freestyle Canyoning macht uns einen riesen Spaß und wir trainieren fleißig an unseren akrobatischen Fähigkeiten um tolle Tricks in den Schluchten zeigen zu können. In diesem Canyoning Video sind wir in ganz Europa unterwegs und freuen uns über fantastische Canyons und glas klares Bergwasser. Vor allem das Tessin überwältigt uns jedes Mal aufs Neue und die Begeisterung über die Schönheit der Natur zwingt uns quasi aus freude Saltos in die tiefen Pools zu springen. Nicht um Nachmachen gedacht, alle Akteure sind Canyoning Profis und haben viel Erfahrung – Zum Video auf Youtube.

Canyoning Allgäu
4.5 (89.79%)
235 Bewertungen