Canyoning Starzlachklamm Adrenalin und Action im Allgäu

Die Canyoning Starzlachklamm ist eine Schlucht und Canyoning Tour der Superlative. Eng, von hohen Felswänden umgeben arbeitet man sich über die vielen Rutschen mit dem Wasser abwärts. Die vielen Sprünge und Rutschen sind nicht nur für die Canyonauten ein riesen Spektakel, sondern auch für die mit Fotoapparaten bewaffneten Freunde, die sich hoch über unseren Köpfen auf dem Wanderweg eine ebenso erfrischende Action wünschen. Highlight ist sicherlich die ca. 18 Meter lange Rutsche am Ende dieser aufregenden Tour. Familien und vorsichtigen Einsteigern empfehlen wir die Canyoning Tour in Gunzesried.

Auf einen Blick

Vorraussetzungen – Ab 14 Jahre (in Begleitung eines Erwachsenen), normale Schwimm Kenntnisse, normale körperliche Fitness

Dauer der Tour – 2,5 bis 3 Stunden (+Vorbereitung)

Teilnehmer – ab 1 Teilnehmer (Gruppenpreise ab 10 Personen max. 60 Teilnehmer)

Termine – Täglich von 15. April bis 31. Oktober!

Kostenlose Fotos deiner Tour!

Preise Canyoning Starzlachklamm

85,- Euro pro Person
(ab 10 Personen 79,- Euro p.P.)

Ticket oder Gutschein bequem online buchen!

Canyoning Starzlachklamm Ticket –

für einen oder mehrere Teilnehmer und einen bestimmten Tag diese Tour buchen.

85,- Euro pro Person
79,- Euro p.P. ab 10 Personen

Täglich ab 15.04. bis 31.10. !

Gutschein Canyoning Starzlachklamm

Gutschein der nach Absprache zum Wunschtermin innerhalb der nächsten 2 Jahre eingelöst werden kann.


Das könnte dich auch interessieren …

Buchung Canyoning Starzlachklamm

Für eine erfolgreiche Buchung müssen alle Felder ausgefüllt werden!

Datum wählen

Startzeit wählen

Für individuelle Startzeiten bitte Anfrage senden!

Kontaktdaten


Damit wir dir die Bestätigung für deine Buchung zusenden können, benötigen wir deine E-Mail Adresse. Deine Handynummer wird benötigt um dich falls notwendig auch kurzfristig erreichen zu können

Nachricht (optional)

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese! Übrigens empfehlen wir euch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Hintergrund ist der, dass wir für gebuchte bzw. bezahlte Personen die zur Tour nicht erscheinen, leider keine Rückerstattung vornehmen können.

Die Buchung wird mit der Bestätigung von MAP-erlebnis.de gültig!

Alle Touren inkl.

  • Komplette Sicherheitsausrüstung
  • Erfahrenen und top ausgebildeten Guides
  • Erinnerungsfotos zum Download auf unserer Webseite

Gruppenpreise ab 10 Personen!

Canyoning Starzlachklamm

Die Starzlachklamm bei Sonthofen im Oberallgäu ist in jeder Hinsicht einen Ausflug wert. Auf gut befestigten Wegen die stets gepflegt werden, schlängelt man sich durch die Schlucht aufwärts. Dabei gibt es unzählige Wasserfälle, Gumpen und faszinierende Felsformationen zu entdecken. Mitten drin im Geschehen, weit unterhalb der Fußgänger begeistern Canyoning Gruppen die Neugierigen Zuschauer.

Canyoning Starzlachklamm begeistert nicht nur die Fußgänger die sich auf dem Klammweg bewegen, vorallem begeistert diese Canyoning Tour die Teilnehmer die sich durch das Wasser schlängeln. Immer Flussabwärts müssen verschiedene Hindernisse in der Schlucht überwunden werden. Dabei wird gesprungen, gerutscht und mit Hilfe von Seilen an Felswänden abgeseilt. Canyoning in der Starzlachklamm wird natürlich immer von erfahrenen und top ausgebildeten Guides begleitet. Vor jeder Canyoning Tour bekommen die Teilnehmer die Sicherheitsausrüstung zur Verfügung gestellt. Dazu gehört eine komplette Neopren Ausrüstung, ein Canyoning Gurt und ein Kletterhelm. Der Neoprenanzug schützt die Teilnehmer während der Tour durch die Schlucht vor dem kalten Bergwasser und eventuellen Felskontakten. Damit auch die Füße warm bleiben, bekommt neben einer Neopren Hose und einer Jacke auch jeder ein Paar Neoprensocken. So bleiben auch die Füße beim Canyoning warm. Bevor es in das Wasser der Starzlach geht, bedarf es einer gründlichen Sicherheitsunterweisung zum Thema Canyoning. Dies ist äußerst wichtig, gilt Canyoning doch als Extremsportart und birgt gewisse Risiken die es gilt auszumerzen. Deshalb erklärt der Schluchtenführer zu Beginn ganz genau die Sprungtechnik, die Rutschtechnik und das Abseilen in der Klamm. Sobald alle Teilnehmer instruiert sind und sich sicher fühlen, beginnt das Abenteuer Canyoning Starzlachklamm.

Sonthofen und das Allgäu bieten natürlich noch weitere tolle Canyoning Touren. So finden Canyoning Einsteiger mit der Tour im Gunzesrieder Tal eine perfekte Tour. Adrenalinjunkies die auch vor hohen Sprüngen nicht zurückschrecken, sind bestens mit der Canyoning Tour durch den Schwarzwasserbach im Kleinwalsertal bedient.

Im Kleinwalsertal bei Oberstdorf befindet sich neben der Starzlachklamm ein weiteres Highlight für Liebhaber von engen Schluchten. Die Breitachklamm bei Tiefenbach zieht sich über etwa 2,2 Kilometer durch die Bergflanken des Oberallgäu und ist ein wahrer Touristenmagnet. Der leicht begehbare Wanderweg führt mit einer sanften Steigung durch die Klamm. Wer möchte, kann auf dem Klammweg wieder zum Parkplatz gelangen. Alternative Wanderungen über Oberstdorf oder in Richtung Riezlern im Kleinwalsertal können natürlich auch in Angriff genommen werden. Die sehr guten Busverbindungen bringen erschöpfte Fußgänger wieder zu ihrem Ausgangsort zurück. Leider eignet sich die Breitachklamm nicht für Canyoning.

Canyoning bedeutet nicht nur jede Menge Adrenalin und Action, sondern auch Naturerlebnis. Besonders nahe und eindrücklich erlebt man dies in einer Schlucht wie der Starzlachklamm. Zwischen hohen Felswänden durch kriechen, Sprünge in tiefe Gumpen meistern und in sich selber wachsen. Die Canyoning Tour in der Starzlachklamm hat einige Highlights zu bieten. Besonders beliebt bei unseren Gästen ist zum Beispiel der hohe Abseiler durch den ersten Wasserfall zu Beginn der Tour. Die vielen kleinen und großen Sprünge zwischen 1 Meter bis ca. 8 Metern Höhe und die vielen Felsrutschen durch die Klamm machen diese Tour zu etwas ganz besonderem. Als krönender Abschluss der Canyoning Tour wartet in der Starzlachklamm eine etwa 18m lange Rutsche über den blanken Fels. Keine Sorge, die Rutsche ist 1000fach getestet und bewährt! Oft versammeln sich ganze Scharen von Wanderern vor dem Eingang der Starzlachklamm auf ihrem Weg zurück nach Sonthofen um dem Rutschen Spektakel zu folgen. Wer ganz nah an den Canyoning Gästen und der Abschlussrutsche dran sein möchte, der stellt sich am besten auf die Aussichtsplattform bei Rudi’s Klammhütte direkt am Eingangstor zur Starzlachklamm.

Canyoning Starzlachklamm, für wen eignet sich diese Canyoning Tour

Die Canyoning Tour in der Starzlachklamm ist der Wahnsinn und es hagelt nur so von Higlights. Abhängig vom Wasserstand können hier auch schon Familien mit Ihren Kindern ab 10 Jahre teilnehmen. Generell wird die Tour für 14 jährige und älter angeboten, da diese schon eine gewisse Größe aufweisen und dadurch auch mit höheren Wasserständen und dem damit verbundenen Wasserdruck besser klarkommen. Aufgrund der tiefen und engen Passagen, ist dieser Canyon äußerst beeindruckend. Besondere Canyoning Schmankerl sind die 17 Meter lange Abschlussrutsche, die aber wahlweise ein gewisses Stück oder auch ganz abgeseilt werden kann, die hohen Sprünge und die Abseilstellen durch Wasserfälle. Die Canyoning Starzlachklamm Tour ist für sportliche Einsteiger oder auch Fortgeschrittene das muss Schlecht hin im Allgäu Urlaub.

Die Canyoning Allgäu Starzlachklamm Tour bei Sonthofen, nicht zu verwechseln mit der Breitachklamm in Oberstdorf, die über Fischen Obermaiselstein und Tiefenbach zu erreichen ist, gehört zu den spektakulären Schluchten des Allgäus. Sie bereitet jedem Canyoneer riesen Freude. Schlag auf Schlag kommt hier eine Aktion nach der anderen.

Treffpunkt ist wie immer unsere Outdoorstation in Bihlerdorf im Allgäu. Hier werdet Ihr herzlich von den Guides begrüßt und ihr lernt die weiteren Teilnehmer kennen. Nach der Aushändigung der Neoprenanzüge erklären und zeigen die Guides euch wo es in der Fahrkollone hingeht. Von der Outdoor Station von MAP-erlebnis.de sieht man schön zum Grünten und dem Burgberger Hörnle sowie dem Wertacher Hörnle. Zwischen diesen Allgäuer Bergen verläuft die Starzlach, welche die Starzlachklamm formte. Durch das große Regeneinzugsgebiet und der engen Beschaffenheit der Schlucht ist die Canyoning Allgäu Tour Starzlachklamm nach längeren Niederschlägen manchmal nicht begehbar. Deshalb empfiehlt es sich, immer mit unseren ausgebildeten und lokalen Canyoning Führern zu gehen, da diese sich optimal mit der Wetterlage und den Gegebenheiten auskennen.

Am Parkplatz in Sonthofen Winkel angekommen läuft die Starzlach gemütlich vorbei und keiner kann sich bis zu diesem Zeitpunkt vorstellen, dass nach dem Aufstieg eine solch pompöse Schlucht wartet. Am Schluchtenausstieg ist die Klammhütte vom Tourismus Sonthofen e. V. der auch für die Wegesanierung der Starzlachklamm verantwortlich ist. Auch der Camping Platz Iller – Camping gehört zu dem Verein. Von der Klammhütte können sämtliche Gäste die Abschlussrutsche wunderbar einsehen und sind von der Leistung der Teilnehmer der geführten Canyoning Tour beeindruckt. Weiter auf dem gut ausgebauten Weg kann die Komplette Klamm im Vorfeld, ähnlich wie bei der Canyoning Tour Gunzesried, eingesehen werden und somit steigert sich die Vorfreude, für die bevorstehende Canyoning Tour, immer weiter. Die Teilnehmer können sich somit ein genaues Bild der Tour machen und abschätzen ob er sich in der Lage fühlt die komplette Tour mit allen Rutschen, Sprüngen, und Abseilstellen zu machen. Vielleicht begleitet der eine oder andere das enge mittlere Drittel lieber auf dem Wanderweg und kann hier alles super einsehen.

Ein Canyoning Sicherheitsgespräch ist vor jeder Tour zu halten. Dies bedeutet, dass der Guide auf den Charakter der Schlucht und deren Tücken eingeht. Hier werden speziell die Bewegungen im Bachbett, Absprung- und Eintauchtechniken, Rutschpositionen, Abseiltechniken, nonverbale Kommunikation in Form von Handzeichen und Schwimmtechniken angesprochen und erklärt. Natürlich prüft der Guide dann noch die Canyoningausrüstung im speziellen den richtigen Sitz des Canyoning Gurtes.

Die erste stelle der Canyoning Starzlachklamm Tour ist ein 12 Meter hoher Wasserfall, in dem es heißt, Augen zu und durch. Bevor wir an den Fels-Klebehacken, der für diese Abseilstelle vorgesehen ist gelangen, gewährleistet die sichere Überquerung im Klettersteig Prinzip zum Stand, ein vom Guide eingerichtetes Seilgeländer. Nachdem alle Canyoning Teilnehmer nun komplett nass sind, ist auch die letzte Hemmschwelle überwunden. Direkt am Wasserfall gibt es einen 3 Meter hohen Fels, der bestens geeignet ist, die im Canyoning Sicherheitsgespräch besprochenen Sprungtechniken, zu trainieren. Die folgenden Rutschen sind so dicht am gerade gemeisterten Sprung, dass keine Zeit zum durchatmen bleibt. Nach dem Tauchgang beim Rutschen seilen wir uns ins schwarze Loch zum nächsten Sprungstein. Schlag auf Schlag kommt in dieser Canyoning Tour ein Highlight nach dem anderen. Ups, wir haben den Eintritt in den engen Teil gar nicht bemerkt. Jetzt ist das umkehren in der Klamm schier unmöglich.

Jede Canyoning Tour hat mindestens eine Schlüsselstelle, diese sind schwierige oder technische Stellen. In der Starzlachklamm befindet sich diese genau in der Mitte des engen Teils. Ein langes Seilgeländer, welches wir wieder in der Klettersteig Technik überwinden, führt uns zu Steffis Corner. In diesem Fall ist es ein unterspülter Stein, ein sogenannter Siphon, aus dem wenn man dort hinein gelangt ist, nur mit fremder Hilfe heraus kommt. Aber zum Glück gibt es den ausgebildeten Canyoning Allgäu Führer, der euch so anleitet, dass der Siphon keine Gefahr darstellt.

An der Schlüsselstelle der Starzlachklamm vorbeigeseilt sind wir weitere 4 m. tiefer in der Schlucht. Hier sind die Felswände so nah, dass wir mit seitlich ausgestreckten Armen beide Felswände ohne weiteres berühren können. Nach einer Schwimmpassage geht es in die gebremste rutsche. Hier wird die Rutschposition die für Canyoning üblich ist eingenommen, jedoch werdet Ihr durch ein Seil vom Guide gebremst. Auf den Guide wartet Ihr in einer großen Halle die das Wasser durch die Jahrtausende entstehen lies.

Nun verschwindet der Canyoning Guide kurz unter Wasser, das bemerken die Teilnehmer meist gar nicht. Er taucht das Becken in der Halle aus um die Tiefe zu überprüfen. Denn in dieses Becken wird gleich vom Wanderweg aus 7 Meter Höhe gesprungen. Zuvor müssen wir jedoch den im Canyoning Sicherheitsgespräch erlernten Superman- oder auch L- Sprung anwenden. Um in den nächsten Sprungpool zu schwimmen. Dieser ist zur Vorbereitung des hohen Sprungs gedacht. Gerne können Bewegungstalente jegliche Sprungvariationen (Salto) wählen, solange sie mit den Füßen oder auf dem Hintern landen. Für alle Canyoning Starzlachklamm Teilnehmer heißt es jetzt in Bewegung bleiben um nicht auszukühlen, deshalb gehen auch alle zu dem hohen Sprung in der Halle mit.

Die Canyoning Allgäu Starzlachklamm Tour ist jetzt wieder offener und alle Teilnehmer stoßen zur Gruppe. Nach einer Abkletter- und Gehpassage, in der die Sonne uns aufwärmt, ist das Ende bald in Sicht. Kleinere Rutschen bringen uns zur spektakulären Abschlussrutsche des Starzlachklamm Canyons im Allgäu. Diese hat eine geschätzte Länge von ca. 17 m. Je nach Wasserstand gibt es hier verschiedene Varianten. Einmal die Variante auf dem blanken Fels, die hart aussieht und doch so sanft ist. Zum anderen die durch den Wasserkanal, hier bündelt sich das Wasser nochmals und der Canyoneer wird wie eine Kanonenkugel herausgeschossen und erhält jede Menge Airtime.

Somit ist die Canyoning Tour Starzlachklamm eine ganz klare Steigerung zu dem Angebot Canyonig Gunzesried und für den sportlichen Canyonist gedacht. Wer jetzt noch mal im Allgäu Canyoning machen möchte fährt mit uns zum Canyoning Strintenbach am Haldensee Thannheimer Tal oder bei Oberstdorf ins Kleine Walsertal um beim Ifen in Riezlern den Schwarzwasserbach zu begehen. Am Bodensee bei Lindau, Bregenz, Dornbirn befindet sich am Rolls Royce Museum im Gütle die Canyoning Österreich Kobelache neben der Rappenlochschlucht, zu der wir von unserer Station ca. 60 Minuten benötigen.

Canyoning Starzlachklamm
4.7 (94.23%)
215 Bewertungen