Canyoning Borgo Lombardei Comersee

Canyoning Borgo Lombardei Comersee

Zufahrt

Gebührenpflichtiger Parkplatz, wo das Ticket schon in Livo an der Stadthalle an einem Automaten gekauft werden muss. (In 2012 kostete dieses 1 Euro)

Von Norden auf der SS340dir in Richtung Gravedona kommend, liegt der Comer See direkt auf der linken Seite. In der Stadt den Abzweig auf die Strada Provinciale 4 (SP4) nach rechts nehmen, welche nach Peglio und  weiter nach Livo führt. Durch Livo fahren und am Friedhof den engen Weg fahren der sich bis Dangri (Grotto Dangri) mit vielen kurven schlängelt. Diese Steigt 650 Höhenmeter an. Vor dem Dorf bei einem Restaurant ist ein großer Parkplatz (46.192371, 9.304661), wo das Auto abgestellt wird. Wer in Livo verpasst hat, das Parkticket zu erwerben, sollte es dann im Restaurant erwerben, bzw. bezahlen.

 

Schluchtenzustieg

Vor dem Aufstieg sollte sich ein Bild vom Wasserstand gemacht werden. Dazu folgt ihr dem Wildbach bei Grotto Dangri ca. 100 Meter auf der orografisch rechten Seite bis zu einer Wasserschleuse. Hier ist auch der Ausstieg der Tour.

Vom Parkplatz über die Brücke des Torente Borgo gehen, und einen kleinen Pfad hinaufgehen der nach Bagio (930 Meter über NN) steil nach oben klettert. Vor der Ortschaft am Brunnen links den Weg nehmen, und den Zeichen zu Rif Pianezza folgen welche nach Valle di  Drengo und zu einem Wehr (Brücke) führt, von wo aus die Tour startet. Kurz zuvor ist ein großer Felsblock, auf dem eine Skala zu sehen ist, überschreitete diese 25 ist von der Canoning Tour definitiv abzuraten.

 

Die Canyoning Tour

Der Borgo ist ein sehr Alpiner Canyon im Gneis und führt einiges an  Wasser, welches kristallklar und kalt ist. Der Canyon ist eine sehr weite Schlucht und daher sehr Sonnig, dennoch sind keine Notausstiege durch die hohen und steilen Hänge möglich.

Die 6 Abseilstellen sind sehr schlecht eingerichtet und es bestehen Gefahren durch Rückläufe in den Pools sowie bei der höchsten Abseilstelle durch einen Syphon unter großen Felsen. Etliche nicht allzu hohe Sprünge die jedoch sehr technisch sind, machen den Canyon abwechslungsreich.

Topografische Karte

Canyoning topografische Karte Borgo Lombardei Comersee Norditalien

Bilder

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Topografischen Karten übernehmen wir keinerlei Gewährleistung und haften auch nicht für die von uns veröffentlichten Inhalte. Wer eine Schlucht selbstständig ohne ortskundigen Guide begeht, sollte sich immer möglichst viele Informationen von unterschiedlichen Quellen zusammen suchen um bestmöglich auf die Begehung vorbereitet zu sein. Das fachliche Können und Knowhow natürlich immer vorausgesetzt.

Canyoning Borgo Lombardei Comersee
5 (100%)
2 Bewertungen