Canyoning Fernerbach (Jabron) Südtirol

Canyoning Fernerbach (Jabron) in Südirol bei Brixen

Anfahrt und Parken

Von der Brennerautobahn kommen fährt man auf der A22 Richtung Brixen und nimmt die Ausfahrt nach Sterzing. Von dort aus folgt man der Beschilderung ins Pflerschtal, Richtung Innerpflersch. Dort angekommen folgt man der Hauptstraße bis diese nicht mehr weiter geht und man am Familienhotel Feuerstein ankommt. Hier findet man an der Seite einen großen Schotterparkplatz, wo man das Fahrzeug abstellen kann.

Zustieg

Vom Parkplatz aus folgt man der Straße weiter Richtung Westen. Nach einigen Metern sieht man den Ausstieg aus dem Canyon, hier beginnt man auf der rechten Seite den Anstieg. Den Schildern Richtung Peterhof folgend. Man folgt diesem Weg bis eine größere Straße kreuzt. Hier findet man zu seiner linken eine Brücke, von welcher der Einstig in der Fernerbach möglich ist.

Material

Minimum 2×25 Meter Seil + Notseil

Beschreibung

Der Fernerbach – Jabron ist ein Canyon der im italienischen Südtirol liegt. Zugehörig zu der Gemeinde Sterzing, überzeugt der relativ neu eingerichtete Canyon mit einem atemberaubenden Panorama und einer abwechslungsreichen Tour. Mit mehreren Sprüngen, Abseilstellen und Rutschen schafft man die Begehung in circa zwei Stunden. Der Notausstieg aus der Schlucht ist nach der 8 Meter Rutsche auf der linken Seite möglich (siehe Topographische Karte). Besonders im Frühjahr ist der Fernerbach – Jabron ein sehr Wasserreicher Bach, der durch viele Zuflüsse zur Vorsicht ruft. Ebenfalls wird zu einem sehr dicken Neoprenanzug geraten, das der größte Wasseranteil des Fernerbachs kaltes Gletscherwasser ist. In den massiven Granitwänden finden sich ausschließlich sehr gut erhaltene Klebehaken mit Ketten.

Ausstieg

Dem Auslaufenden Flussbett folgt man für etwa 500 Meter, bis auf der linken Seite ein Wanderweg zurück zum Parkplatz führt.

Topografische Karte

Canyoning Fernerbach Jabron Südtirol Topo

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Topografischen Karten übernehmen wir keinerlei Gewährleistung und haften auch nicht für die von uns veröffentlichten Inhalte. Wer eine Schlucht selbstständig ohne ortskundigen Guide begeht, sollte sich immer möglichst viele Informationen von unterschiedlichen Quellen zusammen suchen um bestmöglich auf die Begehung vorbereitet zu sein. Das fachliche Können und Knowhow natürlich immer vorausgesetzt.

Canyoning Fernerbach (Jabron) Südtirol
Bewerten Sie uns!