Schwierigkeitsgrad Canyoning

Einstufung Schwierigkeiten Canyoning

 

Zur besseren Orientierung sind bei unseren Touren Schwierigkeitsgrade angegeben. Die Touren gehen von Level 1 (Einfach) bis Level 4 (sehr schwer).

Dabei wurden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Körperlicher Anspruch: Kondition, Kraft, Ausdauer, Balance
  • Psychischer Anspruch: Wie eng ist der Fluss? wie nervenaufreibend sind die Herausforderungen?
  • Mögliche Konsequenzen: Was kann passieren?

So kann jeder auch selbst einschätzen, welche Tour seinem Können und seinen Erwartungen entspricht. Natürlich beraten wir dich gerne telefonisch oder per Email zu unserem Angebot und finden gemeinsam dein perfektes Canyoning Erlebnis.

Bei jeder Tourenbeschreibung sind auch die jeweils einfachere bzw. nächst schwierigere Tour angegeben. Dadurch wird es leichter zwischen den einzelnen Touren zu stöbern, die Touren zu vergleichen und das passende Abenteuer für sich zu finden.

Canyoning Level 1

Canyoning Touren mit der Schwierigkeit “Level 1” sind bestens geeignet für alle, die noch keine Canyoning Erfahrung gemacht haben. Der Guide erklärt alles von Beginn an und nimmt sich Zeit damit sich jeder wohl fühlt. Die Schluchten haben einen offenen und freundlichen Charakter. Es ist jeder Zeit möglich eine Stelle zu umgehen oder die Schlucht zu verlassen. Sprünge können an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst werden. Somit kann euch der Guide auch ordentlich fordern wenn ihr das möchtet 🙂

Offene Schlucht | Springen, Rutschen und Abseilen sind nicht verpflichtend | Der Guide seilt euch ab | Keine besondere Fitness oder Ausdauer erforderlich | Die perfekte Tour für große Gruppen da alle Spaß haben unabhängig von Können und Fitness | Für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet

Canyoning Level 1 

Wir bieten folgende Touren für das Canyoning Level 1 an:

Level 2

Alle “Level 2” Touren eignen sich für sportliche Einsteiger und auch Fortgeschrittene (die schon eine Canyoning Tour gemacht haben) die eine normale körperliche Fitness und etwas Mut mitbringen. Die Schluchten sind teilweise eng und eingeschnitten. Ein Verlassen der Schlucht ist nur an einigen Stellen möglich. Viele Stellen können umgangen werden. Springen und Rutschen sind freiwillig, das Abseilen und die Anwendung der Selbstsicherung sind teilweise unvermeidlich.

Teilweise enge und eingeschnittene Schlucht | Sprünge und Rutschen nicht verpflichtend, Abseilstellen sind teilweise nicht zu umgehen | Der Guide seilt euch ab | Normale Fitness und Ausdauer | Für Jugendliche ab 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet

Canyoning Level 2 

Für das Canyoning Level 2 haben wir folgende Angebote:

Level 3

Wir bewegen uns in tief eingeschnittenen und engen Schluchten die bei einem Notfall nur an sehr wenigen Stellen verlassen werden können. Trittsicherheit, Selbsteinschätzung, Schwindelfreiheit und Ausdauer sind erforderlich um diese Canyons zu meistern. Hohe Abseilstellen mit bis zu 40m werden selbstständig abgeseilt. Sprünge und Rutschen bleiben weiterhin freiwillig und können alternativ abgeseilt werden.

Enge und tief eingeschnittene Schlucht | Sprünge und Rutschen nicht verpflichtend | Ihr seilt euch selbst ab (wird vor der Tour trainiert) | Gute Fitness, Ausdauer und Psyche | Für mutige Jugendliche ab 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet | Vorerfahrung ist empfehlenswert

Canyoning Level 3 

Folgende Canyoning Touren haben das Level 3:

Level 4

Ihr habt schon einige Canyoning Touren hinter euch und wollt eine Herausforderung erleben. Level 4 Schluchten sind extrem in jeder Hinsicht. Der Ausstieg aus der Schlucht ist teilweise nur am Ende möglich. Sprünge und Rutschen bis 8m sollten euch keine Probleme bereiten. Dennoch gilt, dass beides nicht verpflichtend ist und ihr euch alternativ abseilen könnt. Abseilstellen je nach Schlucht auch über 50m Höhe, können direkt durch den Wasserstrahl führen und werden dadurch noch schwieriger. Eine gute körperliche Fitness ist zwingend erforderlich um sich selbst und den Rest der Gruppe nicht in Gefahr zu bringen.

Enge und tief eingeschnittene “extreme” Schlucht | Sprünge und Rutschen nicht verpflichtend | Ihr seilt euch selbst ab (wird vor der Tour überprüft und nach Bedarf trainiert) | Sehr gute Fitness, Ausdauer und Psyche | Für besonders mutige Jugendliche ab 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet | Vorerfahrung im Canyoning mit selbstständigem Abseilen ist Pflicht!

Canyoning Level 4 

Für das Canyoning Level 4 bieten sich folgende Touren an:

  • Canyoning Camp im Tessin (in Vorbereitung)
  • Canyoning Extrem (in Vorbereitung)

Zwischenstufen und Wasserstand

Einige Touren liegen zwischen zwei Schwierigkeitsgraden. So kann eine Tour kann zum Beispiel auf Grund der Länge konditionell anspruchsvoller sein und dadurch eine Zwischenstufe erreichen. Oder eine kurze Tour ist zwar schwer, aber dafür nicht so anstrengend.

Der Tagesaktuelle Wasserstand hat natürlich ebenfalls einen Einfluss auf die Schwierigkeit. Tendenziell wird ein Fluss durch mehr Wasser schneller und dadurch anspruchsvoller. Andererseits können bei weniger Wasser einige Sprünge schwieriger werden, weil die Becken kleiner oder flacher werden. Unsere Guides haben jahrelange Erfahrung, sind hervorragend Aus-und Fortgebildet und sind jeden Tag in den Schluchten unterwegs. So werdet ihr optimal beraten und es gibt keine bösen Überraschungen.

Tendenziell ist im Frühjahr zur Zeit der Schneeschmelze der Wasserstand am höchsten. Ab Juli, wenn der größte der Teil des Schnees geschmolzen ist, sinkt der Wasserstand. Jedoch können starke Regenfälle auch im Hochsommer kurzfristig zu sehr hohen Wasserständen führen. Wir informieren alle Teilnehmer vor der Tour über den aktuellen Stand und behalten uns vor, im Extremfall eine andere Schlucht zu begehen oder einzelne Teilnehmer (z.B. Kinder oder schlechte Schwimmer) von der Tour auszuschließen, sollten die Bedingungen ein gefahrloses Canyoning Vergnügen nicht zulassen.

Unser Ziel ist es immer euch ein bestmögliches Erlebnis zu bieten wobei wir immer Wasserstand, Wettervorhersage, körperlicher und geistiger Zustand der Gäste und aktuelle Bedingungen auf dem Fluss berücksichtigen. Im Zweifelsfall geht die Sicherheit und unseren Gästen vor! Bei uns ist noch kein gravierender Unfall passiert und unser größtes Ziel ist, dass die auch künftig so bleibt.

Schwierigkeitsgrad Canyoning
4.6 (92%)
5 Bewertungen