Häufig GestellteFragen

Fragen zum Thema Canyoning und Rafting gibt es immer

Wenn Du Dir über Deine Canyoning oder Rafting Tour unsicher bist, kannst Du schauen ob Du eine Antwort zwischen den häufig gestellte Fragen findest.

Immer wieder gibt es auch Fragen zum Canyoning und Rafting, die hier noch nicht beantwortet werden. Solltest Du eine solche Frage haben, kannst Du uns gerne kontaktieren, um alle Unklarheiten zu beseitigen. Ist die Frage relevant, nehmen wir sie in den häufig gestellten Fragen mit auf.

Denk auch daran, was Du alles mitbringen solltest! Die komplette Liste findest Du auf „Das sollte man nicht vergessen„

Weitere allgemeine Fragen zum Outdoorsport, Canyoning und Rafting im Allgäu

Was ist der Unterschied zwischen den Anbietern?

Wenn Du Dir die Seiten der verschiedenen Anbieter ansiehst, ist es schwierig, den Unterschied zu entdecken. Dabei gibt es ganz entscheidende Qualitätsunterschiede.

  • Viele Anbieter begehen/befahren jeden Tag die gleiche Strecke. Bei uns hingegen, bekommst du am Tag der Tour das Beste, was möglich ist. Wir passen die Strecke so an Wasserstand, Wetter und Können an, dass du garantiert das Maximum bekommst.
  • Wir arbeiten ausschließlich mit ausgebildeten und geprüften Guides zusammen. Regelmäßige Fortbildungen sind verpflichtend.
  • Wir legen sehr großen Wert auf ordentlich gepflegtes und vor allem funktionierendes Material. Darum werden unsere Neoprenanzüge nach jeder Tour gründlich gewaschen und desinfiziert. Unsere Boote werden nicht nur regelmäßig ausgetauscht, sondern auch durchgehend gewartet und in einem Top Zustand gehalten.

Wie wird das Wetter bei meiner Canyoning oder Rafting Tour im Allgäu?

Tja, wenn wir das wüssten! Glücklicherweise beeinflusst uns das Wetter nicht so sehr, da wir gute Neoprenanzüge haben. Trotzdem ist natürlich die Frage, ob du die Sonnencreme oder die Jacke einpacken solltest. Wir schauen meist auf Bergfex nach dem Wetter. Beispielsweise kannst du dir die Wetterprognose für Immenstadt ansehen. Hier ist der Link zum Wetter auf Bergfex.

Wie finde ich die passende Canyoning oder Rafting Tour?

Am Besten startest Du in unserer Übersicht mit allen Canyoning Touren und Rafting Touren im Allgäu. So hast du einen ersten Eindruck über die verschiedenen Sportarten und unser Angebot an Schluchten, sowie den Unterschieden zwischen den Bootstypen die wir beim Rafting verwenden. Während wir beim Canyoning für alle Canyoning Schluchten die gleiche Ausrüstung verwenden, kommen beim Rafting verschiedene Rafting Boote zu Einsatz. Im großen Rafting Boot ist ein sicheres und lustiges befahren des Wildwasser Rafting Flusses im Allgäu möglich. In den kleineren Canadier Rafting Booten nehmen immer 2-3 Personen Platz und ihr steuert selbst. Dadurch wird es wesentlich feuchter und aufregender. Eine Kenterung kommt bei durchschnittlich 70% aller Boote vor, was allerdings dank topmoderner Ausrüstung und warmen Neopren überhaupt kein Problem und keinerlei Gefahr bedeutet. Noch wilder wird es in den kleinen Sit on top Kajak Rafts. Hier geht’s richtig zur Sachen und es kommt garantiert keiner trocken unten an.
Wenn Du Dir einen Überblick verschafft hast, dann hilft ein Blick auf unsere Schwierigkeitsskala. Wir haben alle Canyoning und Rafting Touren im Allgäu in 4 Stufen eingeteilt. Mit jeder Stufe nehmen die Anforderung an Ausdauer, Kondition und Körpergefühl zu. Auch Deine Schwimmkenntnisse sollten mit jeder Stufe besser sein. Während sich Level 1 auch für Kinder und Schlechtschwimmer eignet (beim Rafting reicht es, wenn ihr euch im Wasser entspannen könnt, da ihr Schwimmwesten tragt), sollte man bei Stufe 4 schon solide durch die Wellen schwimmen. Hier findest du die Schwierigkeitsskala von Rafting und die Schwierigkeitsskala vom Canyoning im Allgäu.

Brauche ich eine Taucherbrille oder Schwimmbrille beim Canyoning oder Rafting?

Nein, Du brauchst weder für Canyoning noch für Rafting eine Taucherbrille. Ab und bringen Gäste eine Schwimmbrille mit, die sie aber auch nach spätestens 3 Minuten wieder ausziehen. Beim Rafting sind wir ja zu 98% der Zeit über dem Wasser und beim Canyoning bist du nur bei einzelnen Sprüngen oder Abseilstellen kurz unter Wasser. Hier musst Du aber Deine Augen nicht öffnen und unter Wasser schauen.

Wo kann ich übernachten wenn ich zum Canyoning oder Rafting ins Allgäu komme?

Wenn Du Deine Canyoning oder Rafting Tour im Allgäu mit einem Aufenthalt in der Region verbinden willst, empfehlen wir Dir einen unserer Partnerbetriebe. Auf der Seite der Unterkünfte im Allgäu findest Du eine große Auswahl von Herbergen jeder Kategorie. Gerne sind wir Dir auch bei der Suche nach einer passenden Bleibe behilflich.

Verkauft ihr auch Ausrüstung?

Ja, da wir laufend in neues Material investieren, verkaufen wir auch immer wieder unsere alte Ausrüstung! Schau einfach regelmäßig in unseren Blog, dort informieren wir dich über alle Neuerungen.

Ich will meine GoPro zur Canyoning oder Rafting Tour mitnehmen, geht das?

Ja, Du kannst gerne Deine Actioncam bei der Canyoning oder Rafting Tour mitnehmen. Wir haben einige Helme, die bereits über eine Helmkamera Halterung verfügen. Bitte sichere die Kamera zusätzlich mit einer stabilen Schnur und bedenke, dass wir keinerlei Verantwortung dafür übernehmen können. Im Schnitt geht alle 10 Tage eine Kamera verloren und das Risiko ist wirklich hoch.

Ich möchte nach oder vor der Canyoning und Rafting Tour noch etwas essen gehen, habt ihr einen Tipp?

Restaurants gibt es im Allgäu viele. Wir empfehlen Dir natürlich das Restaurant zum Schiff, direkt an unserer Station gelegen, welches ausgefallene Speisen mit Produkten aus der Region in sehr guter Qualität anbietet. Die Atmosphäre ist total locker und die Preise sind sehr vernünftig. Leider öffnet die Küche erst um 17:00Uhr, also kann es sein, dass Du auf den Dorfwirt in Blaichach ausweichen musst. In 3 Autominuten erreichst Du das Restaurant in dem der ehemalige Haubenkoch ohne Starallüren hervorragende Gerichte serviert.

Was, wenn ich beim Rafting oder Canyoning auf die Toilette muss?

Wir bitten euch, immer vor der Tour noch auf die Toilette zu gehen. Damit solltest Du die 2,5 Stunden eigentlich ohne Toilette überleben. Andernfalls haben wir immer die Möglichkeit anzuhalten und in die Büsche zu verschwinden. Dazu musst Du leider fast den kompletten Neoprenanzug ausziehen. Die Option „laufen lassen“ haben wir durch spezielle Neoprenanzüge verhindert: Bei Kontakt mit Harnstoff löst sich der Anzug sofort auf und ihr steht nackig da 😉

Darf ich etwas unter dem Neoprenanzug anziehen?

Ja, unter dem Neoprenanzug tragen wir sowieso immer die Badebekleidung. Sehr verfrorene Personen können zusätzlich ein Funktionsshirt unter dem Neoprenanzug tragen. Dabei ist wichtig, dass es keine Baumwolle oder Wolle enthält. Auch spezielle Badeshirts oder Skiunterwäsche können an ganz kalten Tagen angenehm sein. Allerdings geben wir Dir immer den passenden Neoprenanzug und bei Unsicherheit auch noch einen extra dicken Canyoninganzug, sodass Dir garantiert nicht kalt wird.

Welche Schuhe kann ich zur Canyoning oder Rafting Tour anziehen?

Am besten sind Sportschuhe mit einer griffigen Sohle, die auch nass werden dürfen. Unter „Das sollte man nicht vergessen“ findest Du eine genaue Beschreibung, welche Schuhe für das Canyoning oder Rafting geeignet sind.

Was, wenn Hochwasser ist und die Tour abgesagt werden muss?

Ab und zu müssen wir Touren wegen Hochwasser absagen. Dies kommt im Schnitt 3 Mal pro Saison vor. Die Wahrscheinlichkeit ist also äußerst gering. Sollte es dich doch treffen, versuchen wir mit Dir eine Lösung zu finden. Beispielsweise können wir die Tour um einen Tag verschieben oder Du wechselst zu einer anderen Tour, die wir bei dem hohen Wasserstand doch durchführen können. Alternativ bekommst Du auch einen Gutschein, den Du dann an einem beliebigen anderen Tag einlösen kannst oder wir erstatten Dir Dein Geld zurück!

Sind die Neoprenanzüge sauber?

Ja, unsere Neoprenanzüge werden nach JEDER Benutzung mit Neutralseife UND desinfektionsmittel gewaschen. Dies sorgt nicht nur dafür, dass Sand und Steinchen rausgespült werden, sondass auch sämtliche Bakterien und Viren abgeöttet werden. Im Anschluss trocknen die Anzüge mindestens 20 Stunden an der frischen Luft. 

Die Neoprensocken werden in der Waschmaschine gewaschen und anschließend getrocknen in einem Wäschetrockner. 

Auch Schwimmwesten, Helme und Canyoning Gurte werden regelmäßig desinfiziert und trocken immer an der frischen Lust, sodass das Material immer sauber und ordentlich is.

Ich muss während der Tour Medikamente nehmen, geht das?

Unsere Canyoning und Rafting Guides haben immer Trockenbeutel oder Trockenboxen dabei, in denen Platz für etwaige Notfall Medikamente ist. Asthma Spray, Insulin, Allergietabletten etc können dort problemlos verstaut werden. So sind die Medikamente im Notfall sofort zur Hand sind.

Wo kann ich mein Auto parken und ist es dort sicher?

Dein Auto bleibt auwährned der Tpour auf einem öffentlichen Parkplatz stehen. Hier im Allgäu sind die Parkplätze sehr sicher und es ist bis dato noch kein einziges Mal zu einem Einbruch oder Diebstahl gekommen.

Mir ist immer schnell kalt, kann ich trotzdem Rafting oder Canyoning machen?

Ja, wenn dir schnell kalt ist, kannst du dies den Guides mitteilen und sie werden dir unsere extra dicken Anzüge geben. Dazu kannst du noch Funktionskleidung (Funktionswäsche, Trikot, Skiunterwäsche) anziehen, die nochmal für mehr Wärme sorgt.

Ich möchte eine Canyoning oder Rafting Tour als Gutschein verschenken. Ist das möglich und wenn ja, wie funktioniert das?

Ja, du kannst jede unserer Touren als Gutschein kaufen. Einfach auf der Tourseite den Gutschein wählen und bestellen. Dann bekommst du sofort eine Email mit dem entsprechenden Code sodass du den Gutschein sofort ausdrucken kannst. Zusätzlich kommt einige Tage später der Gutschein nochmal in Papierform, den du dann verschenken kannst.

Kann ich meinen eigenen Neopren Anzug anziehen?

Ja, du kannst deinen eigenen Anzug tragen, wenn dieser ausreichend Wärmeschutz und Schutz vor blauen Flecken (mind. 3 mm) bietet. Bring deinen Neoprenanzug einfach mit und die Guides werden dir Bescheid geben, ob der Anzug am Tag der Tour für die Tour ausreichend ist, oder du doch besser einen unserer hochwertigen Neoprenanzüge tragen solltest.

Wie groß sind die Gruppen beim Canyoning oder Rafting im Allgäu?

Beim Canyoning ist die Gruppengröße 7 Gäste pro Guide und maximal 2 Guides gleichzeitig.

Beim Rafting sind es immer maximal 12 Gäste pro Guide und 3 Guides gleichzeitig, also 36 Gäste pro Gruppe.

Ausnahmen gibt es bei geschlossenen Gruppen auf vorherige Anfrage – wir können bis zu 70 Canyoning Gäste gleichzeitig und 120 Rafting Gäste gleichzeitig betreuen. Bitte fragt für solche großen Gruppen rechtzeitig an, damit wir entsprechend planen können.

Ist Canyoning oder Rafting cooler?

Canyoning und Rafting sind zwei komplett verschiedene Themen. Beim Canyoning ist man zu Fuß unterwegs und ist den Elementen sehr nahe. Beim Rafting sitzt man im Boot und bewegt sich mehr auf dem Wasser. Insgesamt ist Canyoning Actionreicher als Rafting und auch etwas wilder. Rafting ist dafür etwas genussreicher und bietet auch Momente der Entspannung.

Soll ich per Email, Telefon, WhatsApp oder auf einem Buchungsportal buchen?

Die Buchung geht am besten über die Seite der Tour die dich interessiert. Da kannst du direkt die Termine einsehen und direkt buchen oder anfragen. Wenn du spezielle Anfragen hast oder Unklarheiten bestehen, kannst du uns auch gerne anrufen.

Machen wir beim Rafting oder Canyoning eine Pause?

Beim Canyoning und Rafting machen wir maximal eine kurze Verschnaufpause. Beim Rafting haben wir immer wieder kurze Ruhepausen bei denen wir Kräfte sammeln können. Beim Canyoning hast du auch vor und nach den wilden Stellen immer wieder Zeit durchzuatmen.

Essen und Trinken während der Tour ist leider nicht möglich, da wir keine Möglichkeit haben für alle Gäste Flaschen und Essen zu transportieren.

Was, wenn bei der Anreise Stau ist und ich komme zu spät?

Solltest du bei der Anreise im Stau stehen und zu spät zu deiner Canyoning oder Rafting Tour kommen, bitten wir Dich uns schnellstmöglich Bescheid zu geben. Bei einer Verzögerung von mehr als 15 Minuten haben wir leider keine Möglichkeit euch noch mitzunehmen. Vorallem beim Canyoning sind wir an feste Startzeiten gebunden, sodass eine Verspätung leider das aus für euch bedeutet.

Beim Rafting haben wir ggf noch die Möglichkeit auf euch zu warten, allerdings ist dies auch nur die Ausnahme.

Aus diesem Grund bitten wir euch wirklich frühzeitig anzureisen und einen Puffer zu lassen. Lieber setzt ihr euch noch 20 Minuten an den See und kommt entspannt an, als auf den letzten Drücker.

Ich habe einen Hund. Was mache ich mit dem Hund während der Canyoning oder Rafting Tour?

Du kannst den Hund bei uns angeleint an der Station im Schatten liegen lassen. Ansonsten solltest du dich um einen Betreuer für die Zeit kümmern. Gerade beim Canyoning bietet es sich an, mit dem Hund in der Schlucht mit zu spazieren und zuzuschauen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner