Starzlachklamm im Winter mit viel Eis

Wir haben die Kälteperiode der letzten Wochen genutzt und haben für euch einige Impressionen aus der völlig vereisten Starzlachklamm in einem kleinen Video eingefangen.

Die Starzlachklamm im Winter ist definitiv einen Besuch wert. Wenn es lange sehr kalt war, finden sich unzählige kleine und große Eiszapfen und die ganze Klamm ist mit einer dicken Eisdecke überzogen. Die Eisskulpturen verändern sich dabei täglich durch herabfließendes Wasser und auch die wechselnden Tagestemperaturen. Eher selten kommt es vor, dass dann durch die Starzlachklamm kein Wasser mehr fließt und alles still steht. Vorsicht ist geboten bei der Wanderung durch die Starzlachklamm im Winter, der ohnehin schon schmale Weg wird nicht geräumt und es kann gefährlich rutschig werden. Wer Glück hat und zur richtigen Zeit die winterliche Starzlachklamm besucht, kann eventuell die emsigen Eiskletterer bewundern die sich an den großen Eiszapfen empor kämpfen. Ein Besuch beim Klammwirt „Rudi“ ist im Winter nicht möglich da die Hütte dann in der Winterpause ist und sich ohnehin nur sehr wenige Besucher hier her verirren.

Jonas Hierholzer Canyoning und Rafting Guide Inhaber

Autor dieses Beitrags: Jonas Hierholzer

Jonas ist begeisterter Outdoor Sportler: Canyoning, Kajaken, Klettern, Mountainbike, Snowboarden, Splitboarding und Kitesurfen - Jonas findest Du fast immer Draußen. Im Blog von MAP-Erlebnis schreibt er über Themen rund um Rafting, Canyoning und das Allgäu.

Teilen mit:

Ähnliche Beiträge:

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner